Über mich

Aus meiner langjährigen Erfahrung als Managementtrainerin und Coach entwickelte ich meine eigene Methode:

„Die Magie der Kommunikation“

Ich empfinde es als großes Privileg, dass ich liebe was ich tue und in meiner Arbeit tun kann, was ich liebe: 
Menschen auf ihrem Weg begleiten und ihnen zeigen, wie sie wertschätzend und offen mit sich und ihren Mitmenschen kommunizieren. 
Menschen in die Magie der Kommunikation einführen und ihnen den Raum schaffen, sich zum Kommunikationsprofi zu entwickeln. 
Dass ich dabei all meine Talente unter einen Hut bringen kann ist für mich von großem Wert.

Meine Kompetenz, meine Teilnehmer*innen auf diesem Weg zu begleiten und unterstützen basiert auf unterschiedlichen Wirkungsbereichen.

9

Langjährige Erfahrung als Theaterregisseurin mit über achtzig Inszenierungen im professionellen und semiprofessionellen Theater sowie meine Ausbildung und Erfahrung als Schauspielerin in mehreren Theaterproduktionen.

Diese Arbeit hat meine Professionalität für Kommunikation entwickelt.

» Mehr lesen
9

Langjährige Praxis in Meditation und Yoga und Ausbildung zur Yogalehrerin.

Meine tägliche Praxis und meine Yogalehrerausbildung eröffnen mir tiefe Einblicke in körperliche Zusammenhänge und in die Kommunikation zwischen Körper und Geist.

» Mehr lesen
9

Ausbildung zum Coach für The Work nach Byron Katie.

Die Arbeit mit The Work ließ mich den Zusammenhang von Denken und Handeln nachhaltig erkennen und erfahren.

» Mehr lesen
9

Abgeschlossenes Pädagogikstudium. Diese Ausbildung lehrte mich den Umgang mit Menschen in ihrer sozialen und leistungsbezogenen Vielfalt.

9

Aufbaustudium Spiel- und Theaterpädagogik

Das Studium befähigt mich mit Gruppen themen- und ergebnisorientiert zu arbeiten. Eine Auseinandersetzung mit Themen geschieht theatral und spielerisch, Lösungen werden mit kreativen und integrativen Mitteln herbeigeführt.

9

Diverse weitere Fort- und Ausbildungen zum Beispiel in NLP, Qi Gong, Improvisation und CQM erweitern ständig meinen Erfahrungshorizont.

Vita Betty Hensel

Seit 1998 Freischaffende Theaterregisseurin Inszenierungen u. a.: Staatstheater Braunschweig, Wuppertaler Bühnen, Theater Strahl Berlin, Württembergische Landesbühne Esslingen, Theater Rampe in Stuttgart, Landestheater Salzburg, Schauspielhaus Salzburg

Spezialisierung auf die Dramatisierung von Literaturvorlagen und Filmen, wie z. B.:

  • „Nachts, wenn der Tag beginnt“ Fernsehfilm von Fred Breinersdorfer
  • „Sophie Scholl – die letzten Tage“ Oskar-nominierter Kinofilm von Fred Breinersdorfer
  • „Große, kleine Schwester“ Roman von Peter Härtling

Die Bühnenfassungen von „Nachts, wenn der Tag beginnt“ und „Sophie Scholl“ erscheinen beim Fischer Theaterverlag, die Bühnenfassungen von „Große, kleine Schwester“ beim Rowohlt Theaterverlag

Seit 1998 Freischaffende Kommunikationstrainerin und Coach:

u. a. bei Agilent Technology, dm-drogeriemarkt Karlsruhe, Kreissparkasse Ludwigsburg, Mercedes Benz Sindelfingen und Rastatt, Roland Versicherungen Köln

  • Inszenierungsarbeiten mit Auszubildenden und Mitarbeitern
  • Sprach- und Kommunikationstraining für Führungskräfte, Mitarbeiter und Auszubildende
  • Einzelcoaching im Bereich Sprache, Kommunikation und Bühnenpräsenz

 

1998 – 2000 Lehrauftrag in Theaterpädagogik
an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg
2003 Auszeichnung mit dem Berliner Theaterpreis Ikarus-Preis für die beste Jugendtheater-Inszenierung 2003
2009 Projektleitung und Regie
der dreiteiligen Open-Air-Performance WAVE (Wagnis, Abenteuer, Vision, Experiment), eine Auftragsarbeit der Stadt Ludwigsburg zum 300-jährigen Jubiläum. An drei verschiedenen Orten Inszenierungen von Geschichte und Geschichten mit mehr als 150 Beteiligten
2016 – 2018 Coachsprecherin beim VTW Berlin
zweijähriges Amt als Coachsprecherin für alle Coaches für The Work (Deutschland, Österreich, Schweiz) beim Verband für The Work, Berlin
1986 – 1991 Studium Pädagogische Hochschule, Schwerpunkt Deutsch, Theaterpädagogik und Sport
Abschluss: 1. Staatsexamen
1988 – 1991 Schauspielausbildung bei Tamara Mertens (Leiterin private Schauspielschule in Berlin, Schauspielerin und Tänzerin, u. a. Schillertheater und Deutsche Bühne Berlin)

Leitung der freien Theatergruppe IRREPARABEL. Erste Regiearbeiten

Leitung von Theaterworkshops und Lehrerfortbildungen in Theaterpädagogik

1991 – 1993 Engagement am Kinder- und Jugendtheater Radelrutsch, Heilbronn (Schauspielerin, Theaterpädagogin, Regieassistentin)
1992 Abschluss:
Studium Theaterpädagogik (Erwachsenenbildung)
1994 – 1995 Referendariat
Abschluss: 2. Staatsexamen
1995 – 1996 Engagement Theaterschiff Heilbronn (Schauspielerin, Theaterpädagogin, Regieassistentin)
1996 – 1998 Engagement Theater im Zentrum Stuttgart (Theaterpädagogin, Regieassistentin)
Zusatzqualifikationen
1988 – 1991 Schauspielausbildung
bei Tamara Mertens (Leiterin private Schauspielschule in Berlin, Schauspielerin und Tänzerin, u. a. Schillertheater und Deutsche Bühne Berlin)
1996 – 1997 Weiterbildung in Improvisationstheater
bei Keith Johnstone, Berlin und Stuttgart
1997 – 1998 Weiterbildung in Theaterpädagogik
bei Augusto Boal, Berlin und StuttgartSchauspielunterricht
bei Jurij Vasiljew, Frankfurt
2000 – 2006 Fortbildung in Qi Gong
bei Meister Pei im Han Sol Qi Gong Zentrum Ludwigsburg
2008 – 2010 Ausbildung zum Mentalcoach (CQM)
bei Gabriele Eckert, Hypervoyager-Akademie, Bönnigheim
2011 – 2013 Ausbildung zum Coach für The Work nach Byron Katie
bei Ralf Heske, Hamburg
2013 Weiterbildungen für The Work nach Byron Katie
bei Byron Katie, Ojai Kalifornien
2014 – 2016 Ausbildung zur Yogalehrerin
bei Lalleshvari und Vilas Turske, Berlin und Mallorca
2004 – heute Fortbildung in Yoga.
bei Tanja Sailer, Angela Farmer und Victor van Kooten, Dr. Claudia-Lalleshvari Turske und Vilas Turske, Patrick Broome, Nico Luce u.a.
2016 Weiterbildung in NLP
bei Thomas Stocker, Hypervoyager-Akademie, Bönnigheim
2017 Weiterbildung in Systemischer Aufstellung
bei Thomas Stocker, Hypervoyager-Akademie, Bönnigheim